Typisierungsaktion der Passauer Berufsschulen im Vorabendprogramm des BR

Bereits zum fünften Mal findet an den Berufsschulen 1 und 2 eine Typisierungsaktion für Leukämiepatienten in Zusammenarbeit mit der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern statt.

Unter dem Motto „20.000 fehlen“ wird auf die Zahl der fehlenden Menschen, die sich jährlich als Stammzellspender auf Typisierungsevents der Stiftung AKB registrieren lassen, aufmerksam gemacht. Das Problem: Corona.

Um trotz der derzeitigen epidemiologischen Lage die dringend benötigten Spender finden zu können, organisierten Lehrkräfte der beiden Passauer Berufsschulen Info-Webinare, bei denen die Schülerinnen und Schüler offene Fragen direkt an die live zugeschalteten AKB-Experten stellen konnten.

Am Montag, 02.11., wird über den Erfolg der Aktion mit einem Beitrag in der Abendschau ab 18 Uhr berichtet. Zudem wird die Thematik mit Radio-Beiträgen auf B5 aktuell und auf Bayern 1 sowie mit Artikeln im Netz auf BR24.de aufgegriffen.

Johanna Buchinger

Zurück