Erasmus+

Erasmus+ ist ein Programm der Eropäischen Kommission für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Das Programm löst den Vorläufer LEONARDO DA VINCI als Teil des europäischen Programms für lebenslanges Lernen ab, das die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der beruflichen Aus- und Weiterbildung gefördert hat. Ein Auslandsaufenthalt während der Berufsausbildung ist die beste Möglichkeit, internationale berufliche Handlungsfähigkeit zu erwerben. 

Wer kann sich bewerben?

Auszubildende der Staatlichen Berufsschule I Passau im Berufsfeld Fertigungstechnik.

Was bringt die Teilnahme?

Jeder Teilnehmer erhält den von der Europäischen Union geschaffenen EUROPASS.
Der EUROPASS Mobilität ist ein Zertifikat, in dem die Lernerfahrungen im Ausland dokumentiert sind. Er ist ein Türöffner für künftiges Lernen und Arbeiten in einem immer enger zusammenwachsenden Europa. „Mobilität“ ist das Schlüsselwort des 21. Jahrhunderts.
Echte Mobilität bedeutet, dass Menschen in allen Lebensabschnitten in einem anderen Land arbeiten und lernen können. Vor allem in Hinblick auf den Einstieg und die Gestaltung des zukünftigen Berufslebens ist ein Auslandsaufenthalt von enormer Bedeutung: Dies gilt sowohl für die Persönlichkeitsbildung und die Kompetenzsteigerung in fachlicher Hinsicht als auch für die im Berufsleben notwendigen Sozialkompetenzen (wie z.B. Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit) sowie auch für künftige Bewerbungen. Immer mehr Betriebe wünschen sich Mitarbeiter, die sich im Ausland, d.h. in einer anderen sprachlichen und kulturellen Umgebung zurecht finden.

Ansprechpartner

M. Waldvogel, StRin
Alexander Sommer, StR
Florian Kurz, StR


Good-Practice-Urkunde

Verläuft ein Auslandspraktikum in der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung vorbildlich und die Zusammenarbeit mit der Nationalen Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) mustergültig, wird ein Auslandspraktikum mit einer Good-Practice-Urkunde ausgezeichnet. Wir freuen uns, dass unser Auslandsprojekt "Paskara" diese Auszeichnung erhalten hat.